Ausbau der Bildungsinfrastruktur in artefact Zentrum für nachhaltige Entwicklung

Das vorhandene Tagungszentrum soll durch eine energetische Dachmodernisierung in seiner Attraktivität gesteigert werden. Damit sollen die vorhandenen Bildungsinfrastrukturen aufgewertet und die Besucherzahlen gesteigert werden. 

Einzelmaßnahmen sind dabei:

  1. Verkleidung des zentralen Kegeldaches mit Zink
  2. Abdeckung der Fensterrundungen mit Zink
  3. Vorbereiten der Dachfläche für die Bepflanzung
  4. Modernisierung des unteren Flachdaches am Kegel und der 5 seitlichen Dächer (Zink, Vorbereitung der Dachfläche für Bepflanzung)
  5. Bepflanzung der Dachflächen
  6. Installation einer halbkreisförmigen Photovoltaikanlage mit einer Nennleistung von 5,88 kWp zum Eigenstromverbrauch
  7. Installation umfangreiche Datenerfassung auf Ebene der Module, der Wechselrichter und auf Netzebene
  8. Installation eines Batteriespeichers mit 6,4 kWh

Projektträgerin: artefact gGmbH

Förderung: 102.496 €/ 50%

Umsetzungszeitrau: 2018-2020

Status: im Bau